Willkommen auf der neuen Seite von Skarja.de

Hier wird nun zusammengefasst was vorher auf 2 Seiten, skarja.de und im-faltboot.de, getrennt war.

Die alten Seiten von skarja.de und im-faltboote.de sind aber nach wie vor vorhanden.

Ziel ist es etwas über die Landschaft Skandinaviens, insbesondere Schwedens zu zeigen und vielleicht auch Lust
auf eigenes Erleben zu wecken.

Meine Begeisterung für den Sarek- Nationalpark begann mit einem Diavortrag meines Bruders. Da dieser
im Jahr darauf in den Nationalpark zu einer Wanderung aufbrechen wollte, musste ich unbedingt mit (1982).
Und die Jahre danach bin ich immer wieder in Lappland gewandert, und habe auch fast jedesmal dem
Sarek einen Besuch abgestattet.

Was bedeutet eigentlich "Skarja"?
Ganz einfach- "Schere".
Die Täler gehen am Skarja scherenförmig ab- Alggavagge, Guohpervagge, Ruohtesvagge und Rapadalen.

Eine der ersten Touren

Dabei habe ich alle Täler des Sarek bewandert und jede Menge Fotos geschossen, eine Auswahl
(die noch erweitert wird) wird in den einzelnen Diashows gezeigt.

Die Bilder stammen aus dem Zeitraum 1983-2011

Später kamen auch andere Fortbewegungsmittel hinzu wie Faltboote, Ski und Pulka.
Die reisen wuerden ausgedehnt auf -vor allem- die phantastischen Schärengürtel entlang der
Schwedischen Küste, ebenso wurde der Winter als wunderbare "Wanderzeit" entdeckt.

Und seit 2006 lebe ich nun gemeinsam mit Marion hier oben und Schweden.
Was vieles einfacher werden lässt.

Peter